Camping & Wohnmobilstellplatz in Niedersachsen

Entdecke die sch├Ânsten Stellpl├Ątze f├╝r Camper & Wohnmobile in Niedersachsen

Hermanns Stellplatz an der Pferdewi... Friedeburg , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
15 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 17.9 €
Stellplatz am Reiter- und Ferienhof... Bispingen , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
20 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 23 €
ruhig -einfach - frei #2 Ihlienworth , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
15 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 17.9 €
M├Âns #3 Wittmund , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
15 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 17.9 €
Inges kleine Farm Holtgast , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
15 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 17.9 €
Stellplatz beim Weidemilchhof in Os... Weener , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
20 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 23 €
L├╝neburger Heide #2 Neuenkirchen , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
19 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 21.9 €
Campen zwischen Wald und Wiese #2 Oetzen , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
12 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 14.9 €
Stellplatz in Duderstadt mit herrli... Duderstadt , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
12 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 14.9 €
Ruhige Wiese mit Weitblick auf Feld... Clenze , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
10 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 12.9 €
Hermanns Stellplatz an der Pferdewi... Friedeburg , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
15 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 17.9 €
Einzelstellplatz in Holtgast Ferien... Holtgast , Niedersachsen , Deutschland
100 % - 1 Bewertungen
10 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 12.9 €
Campen, wo die K├╝he wohnen #1 Oetzen , Niedersachsen , Deutschland
100 % - 1 Bewertungen
12 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 14.9 €
Ostfriesland, in 2. Reihe zur Nords... Friedeburg , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
12 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 14.9 €
Altes S├Ągewerk #2 Holste , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
10 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 12.9 €
Historischer Hof am Meer #2 Norden , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
30 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 34.5 €
Camping auf dem Bauernhof am Nordse... Wittmund , Niedersachsen , Deutschland
87 % - 3 Bewertungen
20 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 23 €
Idyllischer Stellplatz zwischen Alp... Schneverdingen , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
15 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 17.9 €
Naturcamping mit Sundowner, Lagerfe... Bockenem , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
17 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 19.9 €
Stellplatz in Averhoy an der Leine Neustadt am R├╝benberge , Niedersachsen , Deutschland
0 - 0 Bewertungen
10 € / Nacht Gesamtpreis pro Nacht: 12.9 €

 

Auf zum Camping in Niedersachsen!

Camping in Niedersachsen bedeutet Camping in einer wunderschönen Region in Deutschland. Ob Du die Natur genießen, historische Stätten besuchen oder einfach nur entspannen möchtest, es gibt viel zu entdecken. Das Bundesland bietet viele Möglichkeiten für Camping und Caravaning. Wohnmobilstellplätze oder Campingplätze, in der Nähe von Städten wie Hannover, Osnabrück, Braunschweig, Bremen und Celle, sind besonders begehrt. Ab einem kleinen Betrag von 10€ pro Nacht, kannst du hier dein Wohnmobil abstellen oder einfach dein Zelt aufschlagen.

 

Dein Wunschstellplatz in Niedersachsen

Camping in Niedersachsen kann sehr vielseitig sein. Vom kleinen Zeltplatz über den Wohnmobilstellplatz auf einem Bauernhof, bis hin zum großen Campingpark ist alles möglich. Ob Osnabrücker Land, Harz oder Emsland: In Niedersachsens schönsten Regionen kannst du ausgiebig campen. Neben schönen Campingplätzen gibt es an verschiedenen Standorten in ganz Niedersachsen die Möglichkeit auf Mobilehomes, Glamping und Trekkingplätze. Die meisten dieser Plätze sind ebenfalls für Wohnwägen, Wohnmobile, Kastenwägen und Zelte geeignet und bieten einen unvergesslichen Weitblick in die Natur Niedersachsen.

 

Die Fahrt nach Niedersachsen

Niedersachsen ist am schnellsten über die A1, A2, oder A7 zu erreichen – so hast du die beste Anbindung in alle Himmelsrichtungen. Um auf deinen Campingplatz in Niedersachsen zu gelangen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, da das Verkehrsnetz ausgezeichnet ausgebaut ist. Auch durch Fernbusse, Züge und ÖPNV ist Niedersachsen gut befahrbar.

 

Das Wichtigste für Camper: Die Natur!

Camping in Niedersachsen hat einen ganz besonderen Reiz. Hier findest Du idyllische Landschaften mit vielen Wäldern, Seen und Flüssen. Vor allem wenn Du gerne wanderst, ist diese Gegend perfekt – Stichwort Lüneburger Heide. Viele Wege führen durch den Wald, am Flussufer oder am Strand entlang.

 

Ein Tag am Strand auf Juist

Juist ist eine wunderschöne Insel in der Nordsee, etwa 30 km nördlich von Amsterdam. Die Insel hat einen langen Sandstrand, ein kleines Dorf und einen Leuchtturm. Der perfekte Tagestrip, wenn Du zum campen in Niedersachsen bist.

 

Zu Besuch auf den Ostfriesischen Inseln

Die Ostfriesischen Inseln liegen in der Nordsee zwischen Deutschland und Dänemark. Sie bestehen aus den Inseln Amrum, Föhr, Sylt, Rügen, Usedom, Wangerooge, Nordstrand und Stralsund. Von Niedersachsen aus kannst Du diese leicht besuchen und die Strände erkunden.

 

Wanderung durch das Huvenhoopsmoor

Das Huvenhoopsmoor liegt im Landkreis Rotenburg in Niedersachsen. Auf dem Moorlehrpfad gibt es viel zu entdecken und die einzigartige Landschaft ist einen kleinen Zwischenstopp beim Camping wert.

 

Camping nahe der Lüneburger Heide

Das Naturparadies der Lüneburger Heide solltest du auf keinen Fall verpassen. Das lila blühende Heidegebiet mit mehr als 1.000 km² liegt im nordöstlichen Teil des Landes Niedersachsen in Deutschland. Die Stadt Lüneburg besitzt eine historische Altstadt, die ebenfalls sehenswert ist. Um einen Wohnmobilstellplatz (auf einem Campingplatz) in der Nähe der Lüneburger Heide zu ergattern, solltest du frühzeitig buchen.

 

Eine Tour durchs Emsland

Das Emsland ist eine Region Niedersachsens und liegt im Nordwesten des Landes an der Küstenlinie. Ideal, wenn du Camping am Meer bevorzugst und dennoch in Deutschland bleiben möchtest.

 

Den Harz durchqueren

Der Harz ist einer der ältesten Nationalparks in Europa. Der Park wurde 1885 gegründet, liegt teilweise in Niedersachsen und erstreckt sich bis nach Sachsen-Anhalt. Der Harz bietet zahlreiche, gute Wanderrouten, die Du dir unbedingt ansehen solltest.

 

Familienfreundlich campen in Niedersachsen

Wenn beim Camping in Niedersachsen Zeit mit der Familie verbringen möchtest, dann ist es sinnvoll, einen Campingplatz zu wählen, auf dem Attraktionen für Kinder geboten sind. Alternativ sind private Wohnmobilstellplätze ohne Campingnachbarn, dafür mit toller Lage und viel Platz, eine tolle Option. Natürlich sollten auch einige Ausflugsziele für die ganze Familie besucht werden:

 

1. Wattwanderung bei Cuxhaven

Wattwanderungen sind ideal für Anfänger, die das Watt in ihrer Umgebung erkunden möchten. Sie sind auch eine gute Möglichkeit, einige Wildtiere wie Vögel, Insekten und Reptilien zu sehen. Mit einem Guide ist dieses Erlebnis auch für Kinder ein lehrreicher und interessanter Ausflug. Wie wäre es also in der Nähe von Cuxhaven zu campen?

 

2. Wildpark Schwarze Berge

Im Wildpark Schwarze Berge, in der Gemeine Rosengarten, kommen Jung und Alt auf ihre Kosten. Die Eintrittspreise sind fair und für kleines Budget gibt es am Kiosk Getränke und Snacks zu kaufen.

 

3. Otterzentrum Hankensbüttel

Mal ehrlich: Wer kann Otter nicht leiden? Im Otterzentrum Hankensbüttel kann man die kleinen Tierchen beobachten und mehr über ihren Lebensraum erfahren und bei Fütterungen zusehen. Ein Highlight beim Camping in Niedersachsen.

 

Sehenswertes in Niedersachsen

 

Der Nationalpark Weserbergland

Der Naturpark Weserbergland liegt im nördlichsten Teil Niedersachsens und umfasst rund 2.500 Quadratkilometer. Hier findest Du den höchsten Gipfel Niedersachsens, den Hohnefels. Weitere Highlights sind das Naturschutzgebiet Großes Moor oder der Naturpark Schierke – gute Ziele für einen erlebnisreichen Tag.

 

Touren durchs Elbtal

Dieses wunderschöne Tal erstreckt sich durch ganz Niedersachsen. Einige der wichtigsten Städte sind Hannover, Braunschweig und Wolfsburg. Städte, die du auf deiner Camping Tour besuchen solltest.

 

Burgen und Schlösser Niedersachsens

In ganz Niedersachsen gibt es mehrere Burgen und Schlösser. Dazu zählen das Schloss Gifhorn und das Schloss Marienburg bei Hildesheim. Ein Campingplatz in unmittelbarer Lage zu diesen Sehenswürdigkeiten, bietet den idealen Ausgangspunkt für Tagesausflüge.

 

Die Stadt Hannover

Direkt neben Hamburg liegt Hannover, die niedersächsische Landeshauptstadt. Viele Touristen besuchen die Stadt wegen der reichen Geschichte. Dort fand zum Beispiel die berühmte Schlacht von Waterloo statt.

 

Eine Wanderung über die Sollinghöhen

Auf dem Sollinggebirge liegt die Stadt Solingen. Hier kannst Du eine Seilbahnfahrt auf die Höhen unternehmen oder selbst hinauf wandern.

 

Häufige Fragen zum Camping in Niedersachsen

 

- Ist Wildcamping in Niedersachsen erlaubt?

Wildcampen ist in Deutschland nirgendwo erlaubt. Wenn Du dennoch illegal campst, musst du mit Geldstrafen rechnen.

 

- Wann ist die beste Zeit für Camping in Niedersachsen?

Die Sommerzeit ist in der Regel die beste Jahreszeit zum Wandern in Niedersachsen. Gerade Campingparks mit direkter Lage zum Meer eignen sich für die warmen Sommermonate. Wenn Du jedoch weniger warmes Wetter bevorzugst, sind auch Frühling und Herbst gute Zeiten. Außerdem findest du außerhalb der Hauptsaison schneller freie Stellplätze.

 

- Wo liegen die schönsten Campingplätze Niedersachsens?

Niedersachsen hat sehr viele Campingplätze zu bieten, da ist es schwierig zu sagen, wo genau der schönste liegt. Einige begehrte Adressen liegen in der Südheide, am Falkensteinsee und in Gartow.

Entdecke auch den Rest von Deutschland

Bundesland Regionen